• Commercial Partnership Manager

    Arbeitsorte DE-Frankfurt
    Kategorie
    Sales/Sales Admin
    Vertragsart
    Perm Full-Time
  • Über die Position

    Der Commercial Partnership Manager ist in erster Linie für die Identifizierung und Entwicklung strategischer Beziehungen mit neuen und bestehenden Geschäftspartnern in der DACH-Region zuständig.

    In dieser Rolle wird der CPM auch dafür verantwortlich sein, den Bekanntheitsgrad der Marke BSI in unseren ausgewählten Kundensektoren zu steigern, Co-Marketing-Programme zu implementieren, Handelsvereinbarungen zu schließen und potentielle neue Kunden proaktiv in unser integriertes Lösungsportfolio einzuführen.

    Über das Team

    Die BSI Group Deutschland GmbH gehört zur 1901 gegründeten und global tätigen British Standards Institution (BSI) mit Hauptsitz in London. Als der global führende Anbieter im Bereich von Managementsystemzertifizierungen, Schulungen, Produktzertifizierung und als Benannte Stelle zur Zulassung und Zertifizierung von Medizinprodukten, operieren wir in der D-A-CH Region aus dem Standort Frankfurt am Main mit ca. 85 Mitarbeitern.

    BSI ist die erste weltweite Normungsorganisation, Gründungsmitglied der ISO und hat in der bisherigen Firmengeschichte mehr als 50.000 Normen entwickelt. Mit der ISO-9000-Reihe als die bekannteste Norm sind noch 7 weitere der TOP 10 Standards weltweit aus BS-Normen herausentstanden. Die BSI unterhält global derzeit über 90.000 zertifizierte Standorte und betreut Kunden in mehr als 190 Ländern mit ca. 4.500 Mitarbeitern.

    Über Sie

    Qualifikationen & Fähigkeiten

     

    • Kommerzielles Bewusstsein und Fähigkeit zur Geschäftsentwicklung

    • Erfahrungen mit nachhaltigen KPI’s von Leistungen in einem kommerziellen Umfeld

    • Selbstständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit in einem kommerziellen Umfeld

    Hervorragendes Network und Relationship Manager

    Ausgezeichnete Verkaufs-, Verhandlungs- und Präsentationsfähigkeiten

    Optionen

    Sorry the Share function is not working properly at this moment. Please refresh the page and try again later.
    Share on your newsfeed